Mit Hypnose das Selbstbewusstsein stärken und was ist eigentlich ein Selbstwertgefühl? – Coaching NLP Therapie in Hameln, Detmold, Hannover und Bielefeld

Hypnose Hannover/Hameln/Bielefeld Heilpraktiker Psychotherapie und systemisches Coaching - Nils Sturies - NLP Master Coach, Hypnosetherapeut und Kommunikationstrainer

Mit der Hypnose Therapie zu mehr Selbstbewusstsein

Was ist eigentlich ein Selbstwertgefühl? Es kann mit einer ganzen Reihe von Wörtern aus dem umgangssprachlichen Gebrauch beschrieben werden. Diese sind beispielsweise: Selbstbewusstsein, Selbstakzeptanz, Selbstkonzept (Wer bin ich?), Selbstwertgefühl und Selbstannahme. Psychologisch betrachtet stellt das „Selbst „eine andere Ausdrucksweise für das „Ich“ dar. Im Grunde können zwei Kategorien unterschieden werden, aus denen das Selbstwertgefühl, ob positiv oder negativ erlebt, entstehen kann:

1. Kategorie:

In der Beobachtung über sich Selbst: Menschen haben diese sehr ausgeprägte Fähigkeit, sich …

In der Beobachtung über sich Selbst: Menschen haben diese sehr ausgeprägte Fähigkeit, sich selbst zu beobachten und über eigenes Verhalten zu reflektieren. Das dient dazu, dass Verhaltensweisen auf neue Erfordernisse angepasst und verändert werden. In meinen NLP und systemischen Coaching Sitzungen werden ganz bewusst neue Sichtweisen und Perspektiven eingenommen und reflektiert. Ein Gefühl der Selbstwirksamkeit entsteht zum Beispiel dann, wenn ein Auszubildender vor seiner Abschlussprüfung viel gelernt und sich vorbereitet hat und diese dann mit Bravour besteht. Aus diesem erfolgreichen Abschluss entsteht ein Gefühl von Stolz und Anerkennung.“Ich war erfolgreich und habe es geschafft!“, könnte der Azubi dann sagen. Der Auszubildende hat seine eigene Wirksamkeit, seine Kenntnisse und Fähigkeiten als gewinnbringend wahrgenommen und das eigene innere Selbstbewusstsein gestärkt. Im nächsten Schritt hat er dann Anerkennung von seinem sozialen Umfeld erfahren.

Um Anerkennung und Vergleiche geht es in der 2. Kategorie:

Denn im sozialen Bereich geht es um Vergleiche oder Anerkennungen durch andere. Positives oder negatives Feedback hat sicherlich jeder schon einmal bekommen. Konkret möchte ich auch hier zwei Beispiele geben, in denen es um Selbstwertgefühle im Miteinander geht:

Im ersten Beispiel geht es um das Vergleichen. Wer tut es nicht! Gewollt oder ungewollt findet ein permanenter Abgleich und Vergleich mit anderen Personen aus dem systemischen Umfeld statt. Das ist ein grundlegender menschlicher Wesenszug und niemand kann sich auf Dauer dagegen wehren. Zum einen kann es positiv für uns sein, wenn wir zum Beispiel etwas wahrnehmen, dass wir besser können oder wo wir schneller oder erfolgreicher sind als jemand anderes. Aus dieser Wahrnehmung heraus entsteht ein besserer Selbstwert. Wir sind der Person XY einen Voraus.

Doch Vorsicht: Das hat seinen Preis! Und dieser kann sein, dass wir ständig besser und schneller sein möchten, uns das aber eigentlich enorm unter Stress und Leistungsdruck stellt, dem dann irgendwann nicht mehr Stand gehalten werden kann. Hoffentlich ist Burnout hier dann nicht die Endstation!

Das zweite Beispiel befasst sich mit der Anerkennung: Viele Menschen polieren ihren Selbstwert durch soziale Anerkennung auf. Wenn sie von jemanden gelobt oder ausgezeichnet werden, beflügelt das ihr Selbstwertgefühl. Dazu eine Zeitreise in Ihre Kindheit:

Erinnern Sie sich doch nur einmal an eine Situation, in der Sie von Ihren Bezugspersonen bestätigt und gelobt wurden. Jungs werden für die gebaute Sandburg gelobt und Mädchen für das schöne Kleid, in dem sie wie eine Prinzessin durch das Zimmer schweben. Wenn die Bestätigung oder das Lob ehrlich und gut gemeint war, hat es sich garantiert sehr gut angefühlt. Generell gilt: Ein Lob oder Kompliment durch andere wirkt doch wie Balsam auf die Seele. Oder?

In der Kindheit und dem Heranwachsen ist das Loben besonders wichtig. Denn wie soll ein Kind ohne Feedback der Eltern zwischen richtig und falsch unterscheiden? Sie können sich ja sicherlich vorstellen, was aus den Kindern wird, die nie gelobt werden. Trotzdem ist ein ständiges Loben nicht besonders förderlich. Hier ist ein gutes Mittelmaß in der Erziehung angebracht: Mehr zum Thema Kinder und indirekte Hypnose Therapie in der Ehe, Partnerschaft und Familie können Sie hier nachlesen: Familien systemische Hypnose – So lernen Sie ihr Kind noch besser kennen!

Das Problem mit der Anerkennung.

Wenn wir jedoch erwachsen und ständig abhängig von der Meinung und Anerkennung anderer sind, ist auch hier die Falle vorprogrammiert. Denn zum Problem wird es, wenn die Rückmeldung ausbleibt, obwohl man sich diese doch unbedingt so sehr wünscht. So kann es zur absoluten Selbstaufgabe kommen. Menschen mit dieser inneren Haltung machen es den anderen ständig recht und beachten nicht die eigenen Bedürfnisse. Dennoch: Auch hier gilt, ein gesundes Mittelmaß tut dem Selbstwert gut. Es fühlt sich ja auch gut an, etwas geleistet zu haben und erfolgreich gewesen zu sein. Und wenn dann auch noch die Bestätigung durch die Anderen da ist, mhhhhh!

Merken

Merken

Merken

Merken

Mehr Selbstbewusstsein durch Hypnosetherapie.

Selbstorganisierte Therapie und Coaching setzt dabei in jeder der beschriebenen Kategorien an. Fakt ist: Es lohnt sich an dem eigenen Selbstwertgefühl zu arbeiten und dadurch immer mehr Selbstbewusstsein aufzubauen. Ganz in Ihrem Tempo und Schritt für Schritt.

Wie das in der Praxis ablaufen kann, können Sie in diesem Therapiebericht nachlesen:
Wie eine Frau, jene Hemmungen besiegte, die sie permanent blockierten!

Nichts zu tun kann Folgen haben: Ist der Selbstwert ständig im Keller, führt dies zu schädlichen Folgen für Geist, Körper und Seele. Denn das Gehirn ist vor allem zum lernen gebaut. So kann es jedoch auch schädliche und schlechte Programme und Gedanken immer wieder denken. Oft genug wiederholt, läuft das dann irgendwann automatisch ab. Die Folge sind Minderwertigkeitsgefühle, Komplexe und Abspaltungen. Dadurch entstehen seelische Krankheiten. Im schlimmsten Fall verschieben diese sich dann durch Verdrängung auf die körperliche Ebene. Dazu zählen Depression, Zwänge, Angststörungen, Panikstörungen, Phobien, Beziehungsprobleme, Berufsprobleme, Stagnation, Selbsthemmung und chronische psychosoma­tische Störungen.

Ich lade Sie dazu ein, am Kern selbst zu arbeiten. An den Emotionen und Gefühlen, welche durch neuronalen Verknüpfungen im Gehirn miteinander verbunden sind. Hypnotherapie ist ein sehr effektives, erfolgreiches und schnelles Mittel, um den eignen Selbstwert zu erhöhen. Es braucht Mut, eigene Interessen zu vertreten und eine dicke Haut aufzubauen. Schon nach der ersten Sitzung werden Sie Veränderungen spüren. Also, wie viel sind Sie sich Wert?

Bei Fragen schicken Sie mir eine Email an info@hypnose-therapie.biz oder über die Kontaktseite. Hier gelangen Sie dort hin: Kontakt.

Der schnellste und einfachste Weg zu mir: Rufen Sie mich an! Praxis Telefon: 05154 – 705977 oder per Mobil Telefon: 0176 577 030 72

Nils Sturies: Verlieren Sie nicht den Glauben an sich selbst. Es braucht Mut, um Selbstbewusstsein aufzubauen. Doch den haben Sie! Heilpraktiker für Psychotherapie, NLP Coach, Mentaltrainer und Hypnosetherapeut in Hameln, Hannover, Detmold, Bielefeld und Umgebung.